Karriereseite optimieren für Top-Bewerber

Karriereseite optimieren für Top-Bewerber: Sie erfahren in diesem Artikel, wie Sie Ihre Mitarbeitergewinnung mit einer optimierten Karriereseite auf das nächste Level bringen. Sie spielt eine entscheidende Rolle bei der Mitarbeitergewinnung und ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg Ihrer Rekrutierungsstrategie. Nachfolgend haben wir zehn wichtige Punkte zusammengetragen, um sich deutlich von Ihrer Konkurrenz abzuheben: 

1. Nutzerfreundliches Design:

Eine optimierte Karriereseite zeichnet sich durch ein nutzerfreundliches Design aus, das Bewerbern eine angenehme Erfahrung bietet. Klare Darstellung des Arbeitgeberprofils und gezielte, relevante Inhalte vermitteln potenziellen Bewerbern einen attraktiven Einblick in Ihr Unternehmen und steigern die Chancen, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen. (Also keine PDF-Dateien als Stellenanzeige, die man extra runterladen muss) – Sieht man heute leider noch viel zu häufig und produziert nur Datenmüll auf dem Endgerät des Interessenten.

2. Mobile Optimierung der Jobseite:

Im Zeitalter der Smartphones ist es unerlässlich, dass Ihre Karriereseite auch für mobile Geräte optimiert ist. Stellen Sie sicher, dass die Seite auf verschiedenen Bildschirmgrößen und Systemen gut aussieht und leicht zu bedienen ist. Versetzen Sie sich in die Lage von dem Interessenten. ProTip: Testen Sie jeden Button und Link an verschiedenen Endgeräten. Wenn Sie z.B. den Interessenten ins E-Mail Programm leiten wollen, heißt das nicht, dass es auf jedem Endgerät auch funktioniert. Nutzen Sie daher eine Lösung, die für alle Endgeräte funktioniert. bsp. Ein Formular von Typeform.

3. transparente Inhalte

Ihre Karriereseite sollte nicht nur schön aussehen, sondern auch transparente Inhalte bieten. Beschreiben Sie Ihr Unternehmen, Ihre Unternehmenskultur und Ihre Werte. Geben Sie potenziellen Bewerbern einen Einblick in das Arbeitsumfeld und die Möglichkeiten, die sie bei Ihnen erwarten. 

4. Klare Stellenanzeigen

Eine gut gestaltete Karriereseite sollte klare und ansprechende Stellenanzeigen enthalten. Beschreiben Sie die Anforderungen und Aufgaben der Stelle, sowie die Benefits und Entwicklungsmöglichkeiten, die Sie bieten. Zeigen Sie auch das Team der Abteilung und den Teamleiter in einem persönlichen Video. Wenn Sie dazu noch einen Einblick ins Büro oder die Werkstatt mit einem kleinen Rundgang zeigen, erhöhen Sie die Qualität Ihrer Bewerber.

5. Verwendung von Keywords

SEO ist auch für Ihre Karriereseite wichtig. Verwenden Sie relevante Keywords in Ihren Stellenanzeigen und anderen Inhalten, um von Suchmaschinen besser gefunden zu werden. Dadurch erhalten Sie langfristig kostenlose Besucher (und Bewerber) durch Ihre Karriereseite, wenn z.B. „Steuerberater in Köln“ eingibt.

6. Integration von Videos

Videos sind der ausschlaggebende Punkt um potenzielle Bewerber zu beeindrucken. Zeigen Sie in kurzen Videos Ihre Arbeitsumgebung, Team-Mitglieder oder Projekte, um Interesse zu wecken. Passen Sie die Qualität ihrer Firma an. Als kleineres Unternehmen reicht ein Video, das mit dem Smartphone aufgenommen wurde. Als Geschäftsführer eines Unternehmens mit 500 Mitarbeitern würde eine professionelles Video angebracht sein. 

7. Karriereseite als Marketingtool

Im Gegensatz zu anderen Jobportalen wie Stepstone und Co. bietet eine eigene Karriereseite Unternehmen viel mehr Möglichkeiten. Jeder Besucher lässt sich zurückverfolgen, und du kannst die Seite mit ansprechendem Design und Videos gestalten, um Bewerberinnen und Bewerber anzulocken. Dadurch schaffst du eine tolle Erfahrung für potenzielle Mitarbeiter und erhöhst die Chancen, qualifizierte Talente für dein Unternehmen zu gewinnen. 

Karriereseite optimieren, Sie eigenet sich super als Marketing instrument für Top-Talente

8. Authentische Mitarbeiterstimmen

Potenzielle Bewerber schätzen es, echte Erfahrungen von Mitarbeitern zu hören. Fügen Sie Testimonials oder Erfolgsgeschichten hinzu, die Ihre Unternehmenskultur und Teamdynamik veranschaulichen. Verlinken Sie auch Karriereseiten mit Bewerbungen von Indeed, Stepstone, LinkedIn oder Kununu. Das erhöht ihre Glaubwürdigkeit als Arbeitgeber. 

9. Nutzen Sie Social Media

Verknüpfen Sie Ihre Karriereseite mit Ihren Social-Media-Kanälen. Teilen Sie Stellenanzeigen und Inhalte, um Ihre Reichweite zu erhöhen und mehr potenzielle Bewerber zu erreichen. Aber bitte verwenden Sie kein 0815 Stock-Foto, wenn Sie Ihre Stellenanzeige posten. Wenn Sie die maximale Aufmerksamkeit auf sich ziehen wollen, erstellen Sie ein kurzes Video mit den wichtigsten Infos und einer klaren Handlungsaufforderung: „Klick auf den Link in der Beschreibung und lerne uns kennen!“
 

10. Kontinuierliche Optimierung

Ihre Karriereseite ist keine statische Angelegenheit, die mit einmal aufsetzen sich selbst überlassen wird. Überwachen Sie regelmäßig die Performance Ihrer Seite, analysieren Sie das Nutzerverhalten und passen Sie Ihre Inhalte und das Design entsprechend an, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Oder vereinbaren Sie ein kostenloses Strategiegespräch mit uns. Wir helfen Ihnen gerne dabei Ihre Karriereseite für Top-Bewerber zu optimieren.

Fazit

Eine optimierte Karriereseite ist ein wertvolles Werkzeug, um qualifizierte Mitarbeiter anzusprechen und Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren. Investieren Sie Zeit und Ressourcen in die Gestaltung Ihrer Karriereseite, um Ihre Chancen auf die besten Bewerber zu erhöhen und langfristig erfolgreich zu sein. Denken Sie daran, dass eine ansprechende und informative Karriereseite nicht nur Bewerber anzieht, sondern auch Ihr Unternehmen positiv darstellt und Ihre Unternehmenskultur authentisch vermittelt. So können Sie sich von der Konkurrenz abheben und die besten Talente für Ihr Unternehmen gewinnen. 

Jens Reimer
Jens Reimer
Artikel: 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert